Fondsprofil

ISIN DE000A2QDR59
WKN A2QDR5
Auflagedatum
Gesamtfondsvermögen 82,6 Mio. EUR
Fondswährung EUR
Aktueller Ausgabepreis 59,70 EUR (29.02.2024)
Aktueller Rücknahmepreis 56,86 EUR (29.02.2024)
Jahreshoch (Rücknahmepreis) 61,19 EUR (02.01.2024)
Jahrestief (Rücknahmepreis) 56,25 EUR (18.01.2024)
Wertentwicklung laufendes Jahr -7,02 % (29.02.2024)
ø Wertentwicklung
p.a. seit Auflegung
-15,95 % (29.02.2024)
Ausgabeaufschlag 5,00 %
Rücknahmeabschlag 0,00 %
Geschäftsjahresende 30. Nov.
Ertragsverwendung thesaurierend
TER (= laufende Kosten) 1,90 % p.a.
Verwaltungsvergütung   davon 1,80 % p.a.
Verwahrstellenvergütung   davon 0,10 % p.a.
VL-fähig nein
Sparplan ja (min. 0,00 EUR)
Einzelanlage ja (min. 0,00 EUR)
Konformität ja
Vertriebszulassung DE , AT

Kennzahlen

Dauer des Verlustes in Tagen 1093
Sharpe Ratio -0,9
Volatilität 24,07 %
Max Drawdown -54,34 %
Anzahl negativer Monate 20
Anzahl positiver Monate 15
Anteil positiver Monate 42,86 %
Schlechtester Monat -18,94 %
Bester Monat 13,94 %

Kommentar

Grünes Geld Vermögensmanagement GmbH

Die Aktienmärkte entwickelten sich im Dezember 2023 sehr positiv (Deutschland 2,0 %, USA 4,1 %, Technologieaktien 6,1 %). Auch die Wasserstoffaktien gewannen, so dass sich der Ateilspreis des GG Wasserstoff im Dezember 2023 um 6,6 % (I-Tranche) und 6,5 % (R-Tranche) erhöhte. Die Wertentwicklung des Jahres 2023 beträgt -9,2 % (I-Tranche) und -9,8 % (R-Tranche).
Die von den Notenbanken angekündigte Zinspause führte an den Wertpapiermärkten zur Erwartung von Zinssenkungen im Jahr 2024. Das gab besonders den Wachstumswerten Auftrieb, so dass auch der GG Wasserstoff im Dezember einen höheren Kurszuwachs als die meisten Aktienindizes erzielte. Noch interessanter ist die Entwicklung des Wasserstoffsektors und der Einzelunternehmen.
Hier gibt es spannende Neuigkeiten aus dem Moblilitätsbereich. Der LKW-Vermieter Hylane aus Köln reagiert auf eine steigende Nachfrage, begründet durch die höhere Reichweite und die schnelle Betankung gegenüber batterie-elektrischen LKWs, und baut sein Angebot an Wasserstoff-LKWs aus. Hylande vermietet derzeit 182 Wasserstoff-LKWs.
Der dänische Reederei-Gigant Moeller-Maersk hat derweil sein erstes Methanol-Containerschiff in Betrieb genommen. Taufpatin für die "Laura Maersk" war in Kopenhagen Ursula von der Leyen. Methanol ist ein Wasserstoff-Derivat und könnte potenziell den Schiffsdiesel ablösen.
ThyssenKrupp Nucera hat Geschäftszahlen geliefert. Dabei stieg der Umsatz um 70 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal und die ersten neuen 20 MW Module wurden geliefert. Beim derzeit größten Elektrolyse-Projekt NEOM in Saudi-Arabien wurden die ersten Module von Nucera geliefert.

29.12.2023

Chancen

  • Hohe Kurspotentiale der Unternehmen entlang der Wertschöpfungskette Wasserstoff
  • Breit gestreut in die Schlüsseltechnologie Wasserstoff investieren
  • Politischer und finanzieller Rückenwind durch Klimaschutzstrategien der Staaten
  • Fondsinitiator ist Vorreiter der nachhaltigen Geldanlage mit über 15 Jahren Erfahrung im CleanTech Sektor und verfügt über nachgewiesene technische Kompetenz
  • Disziplinierter und risikokontrollierter Investmentansatz

Risiken

  • Schwankungsanfälligkeit von Aktien, daher Kursverluste möglich
  • Begrenzte Teilhabe am Potential einzelner Titel durch die Diversifizierung
  • Keine Erfolgsgarantie für Einzelwertanalyse und aktives Management
  • Mögliche schwache Entwicklung des Anlagethemas Wasserstoff
  • Währungsrisiken bei globaler Anlage möglich
  • Informationen zu weiteren Risiken können dem Basisinformationsblatt und dem VKP entnommen werden.
  • Insbesondere weist der Fonds aufgrund seiner Zusammensetzung und des möglichen Einsatzes von Derivaten erhöhte Schwankungen des Anteilpreises auf.