Fondsportrait

Ziel der Anlagepolitik des GREIFF "special situations" Fund ist es, einen langfristig attraktiven Wertzuwachs in Euro zu erwirtschaften. Um dieses Anlageziel zu erreichen, wird das Fondsvermögen nach dem Grundsatz der Risikostreuung angelegt werden. Wesentlicher Teil der Anlageziele ist zudem die Identifizierung von besonderen Situationen, in denen der Erwerb von Aktien eines Unternehmens ein lohnendes Investment erwarten lässt. Dabei handelt es sich grundsätzlich um Aktien von Unternehmen, die an internationalen Börsenplätzen zum offiziellen Handel zugelassen werden. Je nach Markteinschätzung wird täglich über die optimale Gewichtung der Assetklassen entschieden. Es kann jedoch keine Zusicherung gegeben werden, dass die vorgenannten Ziele der Anlagepolitik erreicht werden. Die Anlageziele des Fonds sehen den Erwerb von Aktien von Unternehmen in "besonderen Situationen" mit möglicherweise geringer Marktkapitalisierung vor. Auf Grund der geringen Marktkapitalisierung kann es sein, dass die Aktien dieser Unternehmen weniger liquide und demnach unter Umständen schwerer veräußerbar sind.

Fondsprofil

ISIN LU1287772450
WKN A14ZX7
Auflagedatum
Gesamtfondsvermögen 41,2 Mio. EUR
Fondswährung EUR
Aktueller Ausgabepreis 55,79 EUR (16.04.2024)
Aktueller Rücknahmepreis 53,13 EUR (16.04.2024)
Wertentwicklung laufendes Jahr -1,48 % (16.04.2024)

Downloads

  • Basisinformationsblatt (PRIIPs) (de) Stand : 24.01.2024 (89,39 kB)
  • Verkaufsprospekt (de) Stand : 01.03.2024 (1,19 MB)
  • Factsheet Institutionelle Anleger (Ultimo) (en) Stand : 05.04.2024 (1,23 MB)
  • Factsheet Institutionelle Anleger (Ultimo) (de) Stand : 05.04.2024 (1,29 MB)
  • Factsheet Institutionelle Anleger (täglich) (en) Stand : 16.04.2024 (1,23 MB)
  • Factsheet Institutionelle Anleger (täglich) (de) Stand : 16.04.2024 (1,29 MB)
  • Jahresbericht (de) Stand : 30.06.2023 (514,00 kB)
  • Halbjahresbericht (de) Stand : 31.12.2023 (159,63 kB)
  • Nachhaltigkeitsbezogene Offenlegungen (de) Stand : 15.06.2023 (296,87 kB)

Anlagestruktur / Vermögensaufteilung

Wertentwicklung

Dieses Diagramm zeigt die Wertentwicklung des Fonds als prozentualen Verlust oder Gewinn pro Jahr über die letzten 10 Jahre.

Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein zuverlässiger Indikator für die Wertentwicklung in der Zukunft. Die Märkte können sich künftig völlig anders entwickeln. Anhand des Diagramms können Sie bewerten, wie der Fonds in der Vergangenheit verwaltet wurde. Die Wertentwicklung wird nach Abzug der laufenden Kosten dargestellt. Ein- und Ausstiegskosten werden bei der Berechnung nicht berücksichtigt. Der GREIFF "special situations" Fund -I- wurde am 04.12.2015 aufgelegt. Die historische Wertentwicklung wurde in EUR berechnet.

Wertentwicklung in 12-Monats-Perioden und %

Gut zu wissen: In der obenstehenden Grafik unterscheidet sich die Netto-Wertentwicklung von der Brutto-Wertentwicklung, der sog. BVI-Methode, lediglich dadurch, dass im ersten Jahr der Anlage der Ausgabeaufschlag des jeweiligen Fonds berücksichtigt wurde. Zudem bezieht sich die ausgewiesene Wertentwicklung immer auf vollständige 12-Monatsperioden.
Lediglich die mit einem * gekennzeichneten Werte beziehen sich auf einen kürzeren Zeitraum (seit Auflegung).
Aufgrund aufsichtsrechtlicher Anforderungen werden diese 12 Monatsperioden immer nur zum letzten Ultimo ausgewiesen. Eine Aktualisierung unterhalb des laufenden Monats findet insoweit nicht statt. Bei den anderen zur Auswahl stehenden Darstellungszeiträumen beziehen sich die Zeiträume hingegen immer auf das oben rechts angegebene Datum.